Anwalt Opfervertretung/Nebenklage Oberhausen Mülheim


Sie sind Opfer einer Straftat geworden?

Wenn Sie Opfer einer Straftat geworden sind, stehe ich Ihnen auch als Rechtsanwalt zur Seite, wenn es um die Durchsetzung von Schmerzensgeldansprüchen oder der Nebenklage geht. Unter bestimmten Umständen steht Ihnen ein Erstattungsanspruch durch den Täter zu.

Auch wenn in der Strafprozessordnung nach wie vor die Interessen des Täters im Vordergrund stehen, ist in den letzten Jahren eine deutliche Stärkung von Opferrechten erfolgt.

Nur: Diese Rechte müssen für das Opfer auch eingefordert und beantragt werden.

Die Durchführung der so genannten Nebenklage ist für mich das Kernstück der Opferarbeit.

Dieses Instrument bietet Betroffenen schwerer Delikte insbesondere im Bereich des Sexualstrafrechts sowie der Tötungs- und schweren Körperverletzungsdelikte die Möglichkeit, sich ähnlich wie der Täter an der Hauptverhandlung zu beteiligen.

Durch eine Beiordnung eines Rechtsanwalts können bei der Opfervertretung Nebenklage so z.B. Fragen gestellt und Anträge erhoben werden, ähnlich wie dieses auch der Täter darf.

Wichtig ist, das Sie sich rechtzeitig anwaltlich beraten lassen.

    • Ich begleite Sie im Ermittlungsverfahren gegen den Täter,
    • vertrete Sie in diesem Fall als Nebenkläger vor Gericht
    • und mache Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche für Sie geltend.

Vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses unverbindliches Erstgespräch online.


 

Anwalt Opfervertretung/Nebenklage Oberhausen Mülheim

 

Menü schließen